Für die Dokom21 errichten wir ein zweigeschossiges Gebäude für ein Rechenzentrum.

Das Gebäude wird nach der Einrichtungsphase komplett ohne Bedienpersonal betrieben. Hinsichtlich der Sicherheit und des Brandschutzes erfüllt es dabei höchste Anforderungen. Daher kommen ausschließlich unsere Stahlbetonfertigteile zur Verwendung und das Gebäude hat bis auf die Eingangstüren keinerlei Fenster.

Bauvorhaben:

Neubau eines zweigeschossigen Gebäudes für ein Rechenzentrum

Auftraggeber:

DOKOM21, Dortmund

Bauantrag und Genehmigungsplanung:

J. Lehde GmbH

Unsere Leistungen:

Schlüsselfertige Errichtung des Gebäudes, Bodenplatte, Stahlbetonfertigteilen, Wände aus Sandwichplatten, Decken als Hohldielen

Bauzeit:

Februar 2017 bis Juni 2017

Ähnliche Projekte

LEHDE